Neues aus Gussow

 Heute habe ich sehr fleißig geholfen, denn hungrige Trompetenspieler und -spielerinen brauchen auch was leckeres zum Essen.

So sehn Platten aus wenn ich sie gestalte. Sieht das nicht appetitlich aus?

Passend zum Valentinstag habe ich eine Valentins Wurstplatte gemacht. Sieht doch echt schön aus oder? 

Meine Platten wurden sehr gelobt! 

Nach einem anstrengenden aber schönen Tag bin ich sehr müde. Ich werde heute aber auch nicht so viel schreiben, denn morgen muss ich schon um 07:15 Uhr in der Küche stehn und für den Bläßerchor das Frühstück vorbereiten. 

Naja dann, sag ich viel Spaß beim Lesen und Bilder angucken. Villeicht kommen noch mehr Bilder. Oder ich dreh nen Film.  

Gute Nacht bis morgen! ; )

 

 

 

 

1 Kommentar 14.2.15 20:12, kommentieren

Werbung


Hallo Freunde und Familie,

Es wird mal Zeit das ich euch mal erzähle, was ich hier alles mache.

Naja, also wo soll ich anfangen? Also ich mache hier in Gussow ein FSJ. Hier ist ein Gästehaus und ein Landheim. Dort kommen immer wieder Gäste. Die Gäste bestimmen ob sie sich selber versorgen oder ob sie versorgt werden wollen. Wenn sie sich selber versorgen, na dann ist für mich nicht sehr viel zu tun. 

Aber wenn sie versorgt werden wollen, dann stellen wir uns in die Küche und  bereiten in liebevoller, stundenlager Arbeit schöne Platten mit Wurst und Käse vor. Die werden dann schön verziert.

Das macht schon Spaß!

Im Moment müssen wir nicht so viel versorgen. Aber im Sommer wenn es so richtig heiß ist, stehn wir in der Küche und arbeiten. 

Jetzt im Winter hatten wir sehr wenig Gäste da, da hatten wir dann für so Aufgaben wie Fenster putzen oder Zimmer streichen Zeit.

Über Weihnachten bin ich auch nach Hause gefahren und hab mit meiner Familie gefeiert.

Wenn die Gäste sich selbst versorgen, dann gehe ich immer nach Abreise der Gäste durch die Zimmer und mach die Betten. Da wir ja ein Gästehaus sind, müssen die Gäste ihre Bettwäsche selber mitbringen. Wir haben auch Bettwäsche für die Gäste, die bekommen sie wenn sie die Bettwäsche vergessen haben.

Das Gelände ist sehr groß aber es ist wunderschön hier. 

Wir haben auch sehr viele Tiere hier, neben Maulwürfen und Biebern haben wir einen Hund, vier Katzen und einen Hasen. 

Diese Tiere müssen ja auch gefüttert werden.

Das ist auch eine mener vielen Aufgaben, mich um die Tiere kümmern. 

So jetzt muss ich aufhören denn ich muss jetzt Gäste versorgen! Bis zum nächsten mal! Und viel Spaß beim lesen eure Johanna

13.2.15 16:10, kommentieren